Mittwoch, 26. Juni 2013

"100 Posts" und "Gold-Weiß-Crackling mal anders"

Hallo ihr lieben,

dies ist mein 101. Post.

Kaum zu glauben, wie schnell das ging :O




Danke an euch, meine 55 Follower! :*
Ohne euch, wäre das bloggen sinnlos und würde nicht so viel Spaß machen.

Was wünscht ihr euch auf meinem Blog?
Mehr Posts?
Mehr Nageldesign?
Mehr Gewinnspiele? Da lieber große Sets oder viele kleine?
Mehr anderes? Was?

Ich würde mich über eure Antworten freuen.




Gold-Weiß-Crackling mal anders


Letztens war bei Shopping Queen das Thema "Gold und weiß".
Ich wollte dies mal auf meinen Nägeln umsetzen. Außerdem habe ich schon länger mit dem Gedanken gespielt, den Effekt vom Cracklinglack wie hier bei lackliebe auszuprobieren. Ich mag ja das normale Crackling nicht. :D
Seht selbst:





Ich denke, ich muss noch üben üben üben :O

Wahrscheinlich ist die Kombination auch Schwamm und Lackmenge entscheident. Das muss ich noch rausfinden.
Oder ist der Cracklinglack von Essence einfach schlecht und ich muss eine andere Marke nehmen?
Fragen über Fragen :D

Kommentare:

  1. Huhu, hier bin ich :)
    Ich würde an deiner Stelle beim nächsten Mal auf jeden Fall einen anderen Crackling Lack nehmen. Ich finde die von Essence nicht so toll, weil die nur so komisch länglich cracklen. Ich weiß ja nicht, was du noch für welche hast, aber ich kann die von Kiko wärmstens empfehlen. Ich finde, auch dem Ringfinger ist das Ergebnis ganz gut geworden. Ich weiß ja nicht, wie viel Lack du genommen hast, aber es reicht wenn du einmal über den Schwamm streichst und dann auftupfst. Du kannst dir auch mal noch diesen Post anschauen, da hab ich die Einzelschritte beschrieben http://lackliebe.blogspot.de/2013/05/how-to-gradient-crackling.html
    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Und wenn du noch Fragen hast, immer her damit.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ok danke erstmal. Von Kiko hab ich leider keinen mehr abbekommen.
      Ich werde dann mal weiter testen :-)

      Löschen
  2. ich würde gerne mehr nageldesigns und tutorials dazu lesen. gewinnspiele sind natürlich auch nicht schlecht ;) da bevorzuge ich kleinere sets damit mehrere leser gewinnen können :)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Sieht aus wie Wölkchen, ich finds lustig. Ich bin aber grundsätzlich auch kein Fan von Crackle, auch in der grtupften Variante nicht so. Für einen Akzentfinger wäre es vielleicht mal was, aber ansonsten benutze ich nie Crackle.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Kommentare. Danke, dass ihr euch so fleißig mit mir austauscht :*